27.06.2011, 11:39

Panagiotis Kolokythas

Neuer Job

Sony-Hacker George Hotz arbeitet nun für Facebook

Der Sony-Hacker George Hotz, besser bekannt unter dem Namen Geohot, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden.
George "Geohot" Hotz hatte sich in der Hacker-Szene einen Namen gemacht, weil er zu den ersten Hackern gehörte, denen es gelang, das iPhone von Apple zu knacken. Zuletzt letzte sich Hotz mit Sony an: Sony reichte eine Klage gegen Hotz ein, nachdem dieser die Root Keys der Playstation 3 veröffentlicht hatte.
In einem Youtube-Video verrät Joshua Hill (P0sixninja), dass Hotz neuerdings für Facebook tätig ist. Hill ist ein Mitglied eines Entwicklerteams, dass für greepois0n verantwortlich ist. Bei greenpois0n handelt es sich um eine populäre iOS Jailbreak-Software. Konkret heißt es in dem Video, dass Hotz sich nicht an einem Jailbreak-Wettbewerb beteiligen möchte, bei dem es darum geht, ein Lücke im Boot-ROM des iPad 2 aufzuspüren. Als Grund habe Hotz seinen Job bei Facebook genannt und das er derzeit nicht im Rampenlicht der Medien stehe wolle.
Es könnte sein, dass George Hotz bei Facebook derzeit an der neuen iPad-App für Facebook arbeitet, auf die viele Facebook-Nutzer schon seit einiger Zeit warten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

994402
Content Management by InterRed