77420

Neuer Deutschland-PC kommt mit Athlon 64 X2 5200+ und Radeon X1700

21.02.2007 | 14:47 Uhr |

Beim Versandhändler Otto sind Details zur technischen Ausstattung eines neuen Deutschland-PCs aufgetaucht. Der Rechner wird preislich auf Augenhöhe mit dem ebenfalls in Kürze erhältlichen Lidl-PC sein (999 Euro) und auch bei den verbauten Komponenten gibt es Ähnlichkeiten, wie etwa die Radeon X1700.

Die mittlerweile neunte Auflage des Deutschland-PCs von Fujitsu-Siemens steht vor der Tür. Mit den technischen Details zu dem PC gibt sich die offizielle Site Deutschlandpc.de , die den Verkaufsstart für 3. März ankündigt, wie schon im letzten Herbst zurückhaltend ( wir berichteten ) und wartet auf den richtigen Moment für die Vorstellung des PCs.

Der Versandhändler Otto allerdings ist nicht ganz so zurückhaltend und hat einen neuen Deutschland-PC - angeblich sogar bereits ab 28.02. lieferbar - für Vorbstellungen freigegeben und nennt dementsprechend auch Details zur Austattung.

So soll der neue Deutschland-PC von einem AMD Athlon 64 X2 5200+ angetrieben werden. Die beiden Kerne der CPU sind mit jeweils 2600 MHz getaktet und der Prozessor verfügt über einen L2-Cache von 2x 1MB. An Arbeitspeicher stehen satte zwei GB bereit.

Die Grafikberechnung und Ausgabe wird von einer nicht näher spezifizierten "ATI Radeon X 1700 FSC mit 256 MB" übernommen. Interessant ist, dass eine GPU mit ähnlicher Bezeichnung im nächsten Lidl-PC ( wir berichteten ) zum Einsatz kommen wird. Wie schon beim Lidl-PC gilt für die Komponente: Zwischen hochgetakter X1600 und heruntergetakteter X1800 liegend, sollte sie bei entsprechend gewählter Auflösung ausreichend Leistung für gängige PC-Spiele bieten.

Zwei jeweils 250 GB große SATA-Platten sind im neuen Deutschland-PC verbaut, ebenso ist ein Double-Layer fähiger DVD-Brenner mit an Bord. Weiter Ausstattungsmerkmale sind ein 11-in-1-Cardreader, Audio und LAN on board sowie ein integrierter Dual-TV-Tuner.

Als Betriebsystem wird die Home Premium Version von Windows Vista mit ausgeliefert. An Office-Software gehört Works 8.5 zum Lieferumfang. Tastatur und Wheel-Maus runden das Angebot ab. Die Garantiezeit wird mit 24 Monaten (Collect and Return-Service) angegeben.

Zu den bei den Deutschland-PCs fast schon zum Standard gewordenen Gutscheinen gehört wieder mal ein Gutschein für eine Bahn-Card-25 (im Wert von 53 Euro). Außerdem liegt ein Gutschein für Microsofts Encarta 2006/2007 bei. Der Preis für den PC beträgt 999 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
77420