205886

Neuer Camcorder in Hosentaschenformat

Nachfolger der HDR-HC1: Sony bringt neuen HDV-fähigen Camcorder für Hobbyfilmer auf den Markt.

Sonys neuer Camcorder ist kleiner und leichter als der Vorgänger geworden. Die HDR-HC3 wiegt nur noch 510 Gramm. Laut Sony wurde die Qualität der Bildsensoren verbessert. Die neu entwickelten CMOS-Sensoren sollen mehr Licht einfangen, weniger Energie verbrauchen und Filme in bis zu 2-Millionen-Pixel-Auflösung aufzeichnen. Der Camcorder verfügt über ein Zeis „Vario Sonnar T" Objektiv mit 10fachem Zoom. Die HDR-HC3 ist mit einem 16:3-Farb-Display ausgestattet, das durch die „Clear Photo LCD plus"-Technik dem Anwender helfen soll auch bei sehr hellem Licht die Motive auf dem Display zu erkennen.

Dank der Smooth-Slow-Funktion soll es zudem möglich sein 200 Bilder in einer Zeitspanne von 3 Sekunden aufzuzeichnen; für Sportaufnahmen ideale Voraussetzungen. In der neuen HDR-HC3 wurde der Schlitz für MiniDV-Kassetten nach oben gesetzt. So ist es bei Stativaufnahmen unnötig, die ganze Kamera abzunehmen. Laut Sony soll die HDR-HC3 ab April 2006 im Handel sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205886