95386

Neuer AMD-Chipsatz integriert Grafikprozessor

28.02.2007 | 11:15 Uhr |

Prozessor-Hersteller AMD hat gestern den Chipsatz 690 auf den Markt gebracht. Er enthält mit dem ATI Radeon X1250 erstmals einen integrierten Grafikprozessor.

Rechner, die mit der neuen Platine arbeiten, können auf eine eigenständige Grafikkarte verzichten. AMD hatte die ATI-Technologie im vergangenen Jahr gekauft und bringt diese nun auf Motherboards von mehr als zehn Herstellern zum Einsatz, darunter Asustek Computer und Elitegroup. Der 690-Chipsatz macht unter anderem die Wiedergabe von hochauflösenden HD-Videos möglich. Ein Hardware-Decoder für das Videoformat MPEG-2 ist ebenfalls integriert, um beispielsweise DVD-Filme mit weniger Rechenleistungsverbrauch abspielen zu können. (sh)

0 Kommentare zu diesem Artikel
95386