1825203

Neue Memo-Pad-Modelle von Asus

11.09.2013 | 05:16 Uhr |

Elektronik-Hersteller Asus hat für die IFA zwei neue Memo-Pad-Modelle mit 8- und 10-Zoll-Bildschirmdiagonale im Gepäck.

Asus präsentiert auf der gerade in Berlin stattfindenden IFA zwei neue Tablet-PCs. Das Memo Pad 8 und das Memo Pad 10 verfügen jeweils über einen 8 bzw. 10 Zoll Bildschirm. Die Auflösung der IPS-Panels ist mit 1.280 x 800 Pixeln bei beiden Geräten gleich. Die 8-Zoll-Ausführung wartet dementsprechend mit einer höheren Pixeldichte auf.

Unter dem schlanken Gehäuse der Memo Pads werkeln ein auf 1,6 GigaHertz getakteter Vierkern-Prozessor und ein GigaByte RAM. Zum Ablegen von Fotos, Videos und Apps steht ein interner Speicher mit 16 GigaByte zur Verfügung. Die beiden Tablet-PCs bieten außerdem 5- und 1,2-Megapixel-Kameras, die an der Rück- und Vorderseite verbaut wurden. 3G- oder gar LTE-kompatibel sind die Geräte nicht, sie verfügen ausschließlich über WLAN-Module. Ebenfalls mit an Bord sind Micro-USB und Bluetooth 3.0.

Highlights von der IFA 2013 in Berlin

Neben der Bildschirmdiagonale unterscheiden sich das Memo Pad 8 und das Memo Pad 10 auch bei Gewicht und Akku. Die 8-Zoll-Variante bringt 350 Gramm auf die Waage und bietet 3.950 mAh, während das 10-Zoll-Tablet rund 522 Gramm wiegt und eine Akku-Leistung von 5.070 mAh mitbringt. Wann die beiden Tablets in Deutschland erscheinen und wie viel sie kosten werden, ist bislang leider noch nicht bekannt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1825203