1715447

Neue Konsole RetroN 4 enthüllt

07.03.2013 | 05:42 Uhr |

Die Konsole RetroN 4 spricht speziell Fans alter Klassiker an und kann sowohl Nintendo- als auch Sega-Module abspielen.

Mit RetroN 4 hat der Zubehörhersteller Hyperkin eine neue Konsole angekündigt, die über Schächte für zahlreiche Retro-Konsolen verfügt. So lassen sich darüber Module von NES, SNES, Game Boy Advance und Sega Mega Drive nutzen, die dann per HDMI auf den Fernseher übertragen werden.

Wer also eine große Spiele-Sammlung auf dem Dachboden hat, der kann mit RetroN 4 auch ohne die zugehörigen Konsolen noch eine Reise in die Vergangenheit antreten. Im Lieferumfang befindet sich ein drahtloser Bluetooth-Controller, ein zweites Eingabegerät kann für Mehrspieler-Titel genutzt werden.

RetroN 4 unterstützt sowohl PAL- als auch NTSC-Module. Über das Betriebssystem der Konsole können Tastenbelegungen geändert, künftig seien darüber auch weitere Komfortfunktionen angedacht.

Mit RetroN 3 bietet Hyperkin bereits ein ähnliches Produkt für die Nutzung von NES-, SNES und das Mega Drive an. Dieses lässt sich jedoch nur über S-Video oder Composite an den Fernseher anschließen.

Rechtliche Grauzone: Abandonware - Archive für vergessene Spiele

Erstmals präsentiert wird RetroN 4 auf der Midwest Gaming Classic Trade Show am 23. März 2013. Einen Preis für die Retro-Konsole nannte der Hersteller leider noch nicht.

Video: PC-Spiele-Highlights im März 2013
0 Kommentare zu diesem Artikel
1715447