1843456

Neue Gerücht um Samsungs Galaxy S5

22.10.2013 | 05:59 Uhr |

Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 soll aktuellen Gerüchten zufolge über eine 16-Megapixel-Kamera und eine Kunstleder-Rückseite verfügen.

Auch in dieser Woche brodelt die Gerüchteküche wieder um Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5. Obwohl die offizielle Ankündigung wohl erst 2014 erfolgt, will das Szene-Magazin GalaxyS5Info schon jetzt Details zum Gehäuse des Geräts erfahren haben.

So soll das Galaxy S5 kein Aluminium-Kleid bekommen. Stattdessen setzt Samsung den Mutmaßungen zufolge auf Plastik-Teile und kombiniert diese mit einer Kunstleder-Rückseite, wie sie bereits beim Galaxy Note 3 zum Einsatz kommt. Wie zuverlässig die aktuelle Gerüchte-Quelle ist, lässt sich nicht sagen. Samsung hat ebenfalls keine Stellung zu den Mutmaßungen bezogen.

Erscheint Samsungs Galaxy S5 auch als Tizen-Version?

Ein weiteres Gerücht streut heute die Website Korean IT News. Das Magazin will aus brancheninternen Quellen erfahren haben, dass im Galaxy S5 eine 16-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommen wird. Ob die Chips für selbige am Ende von Sony oder Samsung selbst stammen werden, entscheidet sich in den nächsten Wochen. Dann beginnt Samsung angeblich mit der Produktion von ersten Kamera-Prototypen für sein Galaxy S5.

Samsung Galaxy S4 im Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1843456