1974961

Neue Akku-Technik verdoppelt Laufzeit

29.07.2014 | 05:33 Uhr |

Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, mit dem auch die Anode einer Batterie aus Lithium gefertigt werden kann. Dies soll der Laufzeit zugute kommen.

Die Leistung aktueller Smartphones und Tablets steigt immer weiter an. Auch die Laufzeit der verbauten Akkus bleibt im Vergleich zum Vorgängergerät entweder gleich oder wächst sogar leicht. Forscher der Stanfort Universität haben nun ein Verfahren vorgestellt, mit dem Batterien aus reinem Lithium gefertigt werden können.

Bislang kommt das chemische Element lediglich in den Elektrolyten der Batterien zum Einsatz. Durch Hinzufügen einer Kohlenstoffschicht lässt sich nun auch die Anode der Batterie aus Lithium fertigen. Dies würde einem Smartphone eine doppelt bis dreifach so hohe Kapazität bescheren.

Doch nicht nur Mobilgeräte könnten von der neuen Technologie profitieren, auch Elektrofahrzeugen kann der neue Kraftspender Reichweiten spendieren, die bislang nur bei Autos mit Verbrennungsmotoren möglich sind.

Fünf Tipps für längere Akkulaufzeit am Notebook

Wann erste Geräte mit der neuen Akku-Technik im Handel erhältlich sein könnten, ließen die Forscher leider noch offen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1974961