27148

Neue flotte Notebook-Prozessoren von Intel

31.07.2001 | 11:20 Uhr |

Ab sofort sind fünf neue Prozessoren von Intel erhältlich, die in der 0,13-Mikron-Technologie gefertigt werden und die Bezeichnung "Pentium III M" tragen (bisheriger Codename Tualatin). Das "M" in der Bezeichnung verrät, dass die Prozessoren für den Einsatz in Notebooks gedacht sind. Der Schnellste der neue Prozessoren ist mit 1,13 Gigahertz getaktet.

Ab sofort sind fünf neue Prozessoren von Intel erhältlich, die in der 0,13-Mikron-Technologie gefertigt werden und die Bezeichnung "Pentium III M" tragen (bisheriger Codename Tualatin). Das "M" in der Bezeichnung verrät, dass die Prozessoren für den Einsatz in Notebooks gedacht sind. Gleichzeitig ist auch der Intel Chipsatz 830 verfügbar, der für die neuen Prozessoren entwickelt wurde.

Intel verspricht, dass die neuen Pentium-III-M-Prozessoren bei datenintensiven Anwendungen um bis zu 50 Prozent schneller sind, als die bisherigen Pentium-III-Prozessoren für mobile Rechner. Vor allem die Architektur des Prozessors wurde verbessert. Sie ermöglicht es den Herstellern von Notebooks, leichtere und dünnere mobile PCs herzustellen.

Die Prozessoren sind mit einem L2-Cache von 512 Kilobyte ausgestattet und benötigen zum Betrieb einen FSB von 133 Megahertz.

Verbessert wurde auch die "SpeedStep"-Technologie, die für einen akkufreundlichen Betrieb des Notebooks sorgen soll. In Abhängigkeit von der gerade genutzten Applikation, wählt SpeedStep den passenden Modus zwischen maximaler Perfomance und akkuschonendem Betrieb.

Die Prozessoren sind mit 1.13 Gigahertz (1400 Mark), 1.06 Gigahertz (1120 Mark), 1.0 Gigahertz (890 Mark), 933 Megahertz (625 Mark) und 866 Megahertz (560 Mark) getaktet. Die Preisangaben gelten bei der Abnahme von 1000 Stück.

Erste Notebooks mit den neuen Prozessoren sollen schon bald von Computerherstellern wie Acer, Compaq, Dell, Fujitsu, Gateway, Hewlett-Packard, IBM, NEC, Sony und Toshiba auf den Markt kommen.

Mit dem "Pentium III M" mit 1,13 Gigahertz hat Intel den derzeit schnellsten Notebook-Prozessor auf dem Markt. AMD hat aber bereits eine mobile Variante des Athlon 4 angekündigt, die mit 1,2 Gigahertz getaktet sein wird.

Informationen zu den Pentium III M von Intel (englisch)

PC-WELT-Test: PCs und Notebooks

Toshiba: Notebook mit Intel Mobile Pentium III (PC-WELT Online, 25.07.2001)

Flottere Intel-Prozessoren für Notebooks (PC-WELT Online, 02.07.2001)

AMD & Intel: Kampf um den schnellsten Mobile-Prozessor (PC-WELT Online, 28.06.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
27148