193792

Neue externe Lösung für DVB-T

20.10.2004 | 09:55 Uhr |

Terratec hat ein neues Empfangsgerät für den Empfang von terrestrisch ausgestrahltem digitalen Fernsehen vorgestellt.

Terratec hat mit der Cinergy T² eine neue externe DVB-T-Lösung vorgestellt. Das Empfangsgerät für digitales terrestrisches Fernsehen ist nur wenig größer als eine Streichholzschachtel und eignet sich besonders für den Einsatz am Notebook.

Zum Lieferumfang gehören eine Antenne und ein Magnetfuß. Für den stationären Gebrauch lässt sich auch das herkömmliche TV-Kabel an den Antenneneingang anschließen.

Der Benutzer kann Sendungen im MPEG-2-Format aufzeichnen. Ihm steht Timeshifting zur Verfügung und er kann den digitalen Programmführer EPG nutzen. Über die mitgelieferte Fernbedienung wird die Cinergy T² gesteuert.

Im Lieferumfang ist außerdem Ulead Moviefactory 3 enthalten. Damit lassen sich aus aufgezeichneten Sendungen Werbeblöcke entfernen. Als Abspielsoftware liefert Terratec Cyberlink Power DVD 5.0 mit.

Die Cinergy T² lässt sich über die USB 2.0-Schnittstelle mit Strom versorgen. Mitte Oktober soll die Cinergy T² für 99,99 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193792