193370

Neue Yakumo-Displays im Alu-Design

15.09.2003 | 09:22 Uhr |

Yakumo hat drei neue Flachbildschirme vorgestellt. Die "AL-TFTs" sollen aktuelle Technik mit hochkarätigem Design vereinen.

Yakumo hat drei neue Flachbildschirme vorgestellt. Die "AL-TFTs" sollen aktuelle Technik mit hochkarätigem Design vereinen.

Das wichtigste optische Merkmal der drei neuen Modelle ist der Aluminium-Rahmen. Die AL-TFTs gibt es in 15-, 17- oder 19-Zoll-Größe (TFT 15 AL, TFT 17 AL und TFT 19 AL). Die maximale Auflösung beträgt 1024 mal 768 bei dem 15 Zoll-Gerät und 1280 mal 1024 bei den 17- und 19-Zoll Monitoren.

Die durchschnittliche Reaktionszeit liegt laut Hersteller bei 16 Millisekunden für den TFT 15 AL und bei 25 Millisekunden für den TFT 17 AL sowie den TFT 19 AL. Alle Geräte besitzen integrierte Lautsprecher und eine DVI-Schnittstelle.

Die Bildschirme lassen sich auch an der Wand montieren. Die Yakumo TFT AL Displays sind ab sofort bei allen Yakumo Fachhändlern erhältlich. Der TFT 15 AL wird zu einem Preis von 349 Euro angeboten, der TFT 17 AL kostet 499 Euro und das 19 Zoll große Modell TFT 19 AL schlägt mit 649 Euro zu Buche. Ein 3-Jahre-Vor-Ort-Service ist im Preis inbegriffen.

Topliste der 15-Zoll-TFTs

Topliste der 17-Zoll-TFTs

0 Kommentare zu diesem Artikel
193370