2105007

Neue Windows-10-Peripherie von Microsoft

05.08.2015 | 18:04 Uhr |

Microsoft überarbeitet bereits erhältliche Peripheriegeräte und kündigt neue Kombos für das Betriebssystem an.

Windows 10 sorgt für einige neue Funktionen, von denen Nutzer mit speziellen Peripheriegeräte profitieren sollen. In den kommenden Wochen will Microsoft daher neue oder überarbeitete Maus- und Tastatur-Modelle in den Handel bringen.

Den Anfang machen die reisetaugliche Bluetooth Mobile Mouse 3600 für knapp 30 US-Dollar sowie die Wireless Desktop 900 Kombo aus Maus und Tastatur für knapp 50 US-Dollar. Alle Geräte arbeiten kabellos über Bluetooth, die Tastatur verschlüsselt Anschläge zusätzlich über AES.

Mit ihrem ungewöhnlichen Look besticht die Kombo Sculpt Comfort Desktop für knapp 80 US-Dollar. Die Maus verfügt über eine Schaltfläche, die mit Cortana, OneNote oder dem Taskswitch belegt werden kann. Die Tastatur hingegen ist S-förmig gebogen und auf der linken Seite erhöht.

Windows 10 - Ersteinrichtung nach dem Download

Darüber hinaus hat Microsoft seine Kombos Wireless Desktop 800, Wireless Desktop 3000 sowie Wireless Comfort Desktop 5000 überarbeitet und bringt diese als 850, 3050 und 5050 erneut in den Handel.

Video: 10 Fragen zu Windows 10
0 Kommentare zu diesem Artikel
2105007