Neue Versionen von Magix Video Deluxe

Donnerstag den 21.04.2005 um 15:07 Uhr

von Birgit Götz

Die Videoschnitt-Software Magix Video Deluxe 2005/2006 erscheint Anfang Mai in einer Classic- und in einer Plus-Version.
Magix hat neue Versionen seiner Videoschnitt-Software Video Deluxe 2005/2006 angekündigt. Die Classic-Version wird 59,99 Euro, die umfangreichere Plus-Variante 99,99 Euro kosten.

Vor allem die Plus-Version kann mit etlichen neuen Funktionen aufwarten. Zeit sparen soll die neue Schnelloptimierung, mit der sich beispielsweise Farben und Helligkeit mit einem Klick verbessern lassen. Kreative Anwender werden sich über neue 3D-Power-Effekte wie fliegende Herzen freuen.

Praktisches: Über Firewire ist eine Echtzeitvorschau auf dem Fernseher möglich und nach dem Brennen schaltet das Programm den Computer auf Wunsch auch automatisch ab. Wenn es schnell gehen soll, hilft der VHS-Copy-Assistent. Er erkennt Szenen oder setzt Kapitelmarker schon beim Capturen und brennt so eine Disc in einem Rutsch.

Neu ist auch der integrierte TV-Video-Recorder mit Programmführer, der die Direktaufnahme von DVB-T und DVB-S unterstützt. Laut Magix passen über sechs Stunden Film im Longplay-Modus auf die einfache DVD und zwölf Stunden auf eine Double-Layer-DVD. Mit dem so genannten Werbefinder lassen sich bereits während der analogen Aufnahme Werbespots entfernen. Video Deluxe 2005/2006 Plus unterstützt die Übertragung auf PDAs und Smartphones per Bluetooth und Infrarot.

Beide Versionen von Video Deluxe 2005/2006 laufen unter Windows 98/ME, 2000 und XP.

Donnerstag den 21.04.2005 um 15:07 Uhr

von Birgit Götz

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
6102