246261

Neue Version von Debian GNU/Linux freigegeben

15.01.2002 | 14:38 Uhr |

Erneut wurde eine Betaversion von Debian GNU/Linux freigegeben und steht zum Download zur Verfügung: Die Version 2.2r5 mit dem Codenamen "Potato" enthält hauptsächlich Sicherheits-Aktualisierungen sowie Korrekturen von einigen ernsthaften Fehlern in der stabilen Distribution, wie des unbenutzbaren Pakets bwbasic und das Risiko des Datenverlustes in der Datenbank PostgreSQL.

Erneut wurde eine Betaversion von Debian GNU/Linux freigegeben und steht zum Download zur Verfügung: Die Version 2.2r5 mit dem Codenamen "Potato" enthält hauptsächlich Sicherheits-Aktualisierungen, etwa für PHP4, Apache, telnetd, wu-ftpd, OpenSSH, Mailman, GPG, Mutt und Exim. Außerdem korrigiert sie einige ernsthafte Fehler in der stabilen Distribution, wie das unbenutzbare Paket bwbasic und das Risiko des Datenverlustes in der Datenbank PostgreSQL.

Aus der Distribution entfernt wurden die Pakete gpg-rsaref und gpg-rsa, deren Patente abgelaufen und deren Funktionalität nun von GnuPG bereitgestellt wird, sowie gpg-idea wegen eines Lizenz-Verstoßes. Welche Pakete nun genau den Weg in die neue Version gefunden haben, können Sie hier nachlesen.

Wer sein Debian-System regelmäßig von security.debian.org aktualisiert, dürfte hier nur wenige neue Pakete finden. Ein Update auf die neueste Revision kann online mit dem apt-Paketmanager von Debian GNU/Linux vorgenommen werden.

Die letzte als "stabil" gekennzeichnete Version ist bereits zwei Jahre alt und so dürften einige Debian-Fans bereits auf die Veröffentlichung der Debian GNU/Linux Version 3.0 mit dem Codenamen "Woody" warten. Mit dieser ist jedoch nicht vor März zu rechnen, denn es sind noch etwa 300 releasekritische Bugs zu beheben.

Zahlreiche Mirrors bieten die Debian-Distribution zum Download an, nähere Informationen gibt es auf der Debian-Homepage .

Download Debian 2.2r5

Linux-Distribution für 25 Euro: Debian GNU/linux 3.0 Pre (PC-WELT Online, 17.12.2001)

Debian GNU/Linux 2.2r4 freigegeben (PC-WELT Online, 06.11.2001)

Dank Linux 80 Prozent weniger Kosten als mit MS-Programmen? (PC-WELT Online, 14.01.2002)

Linux-Themen bei PC-WELT

PC-WELT Ratgeber: Hilfe bei Linux-Problemen

0 Kommentare zu diesem Artikel
246261