244051

Neue Version der Linux Firewall iptables

17.02.2005 | 13:44 Uhr |

Die Linux Firewall-Software "iptables" liegt jetzt in der Version 1.3.0 vor.

Die Linux Firewall-Software "iptables" liegt jetzt in der Version 1.3.0 vor. Das Team von Netfilter hat damit die erste Überarbeitung seit längerer Zeit freigegeben. Die neue Version soll komplett kompatibel zur Vorversion 1.2 sein und diese in bestehenden Installationen ohne Weiteres ersetzen können.

Wesentlicher Bestandteil von iptables ist die Programmbibliothek "libiptc", die komplett neu programmiert wurde. Diese Bibliothek kann auch von anderen Anwendungen verwendet werden, zum Beispiel um die Firewall-Einstellungen zu verwalten oder zu visualisieren. Das Change-Log der Version 1.3 verzeichnet etliche beseitigte Fehler und Mängel. Durch die Neuprogrammierung soll die Performance verbessert worden sein.

Um die neue Version von iptables nutzen zu können, ist zumindest die Kernel-Version 2.4.4 erforderlich, von Netfilter empfohlen wird Kernel-Version 2.4.18. Das in früheren Versionen noch enthaltene "patch-o-matic" wurde ausgegliedert und muss als separates Paket herunter geladen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244051