1582704

Emsisoft Anti-Malware 7.0 mit neuer, zweiter Scan-Engine

19.09.2012 | 15:41 Uhr |

Emsisoft Anti-Malware 7.0 ist ab sofort verfügbar und nutzt weiterhin zwei Virenscanner, um Schädlinge zu bekämpfen. Eine der beiden Engines haben die Entwickler nun gegen eine leistungsfähigere Variante ausgetauscht.

Der österreichische Antivirensoftware-Hersteller Emsisoft hat das Sicherheits-Tool Anti-Malware 7.0 zum Download freigegeben. Wichtigste Neuerung: Die zweite Scan-Engine wurde gegen eine verbesserte Engine ausgetauscht, die nun parallel mit der selbst entwickelten Scan-Engine arbeitet. Laut Angaben der Entwickler bietet die neue Engine eine bessere Erkennungsleistung bei gleichzeitig weniger Fehlalarmen.

Ansonsten wurde auch die Geschwindigkeit der gesamten Scan-Engine optimiert, so dass sie nun noch schneller arbeitet. Ebenfalls verbessert wurden die Performance beim Echtzeitschutz, die Malware-Säuberung bei der Restaurierung manipulierter Registry-Einträge wurde optimiert und der Surf-Schutz wurde überarbeitet. Letzterer nutzt nun eine neue und häufiger aktualisierte Datenbank schädlicher Webseiten.

Außerdem versorgen die Entwickler Emsisoft Anti-Malware 7.0 nun auf stündlicher Basis mit Online-Updates.

Emsisoft Anti-Malware 7.0 ist für 40 Euro erhältlich und unterstützt alle Windows-Versionen ab Windows XP. Für Windows ab Windows Vista auch die 64-Bit-Varianten. Die kostenlos verfügbare Testversion kann 30 Tage lang genutzt werden. Nach Ablauf der Testkeit kann die Software als Freeware-Scanner zum Reinigen infizierter Systeme genutzt werden.

Download: Emsisoft Anti-Malware 7.0

0 Kommentare zu diesem Artikel
1582704