Neue Version

Emsisoft Anti-Malware 6.0 ist erschienen

Donnerstag den 06.10.2011 um 15:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Emsisoft Anti-Malware 6.0 ist ab sofort verfügbar und bietet laut Angaben der Entwickler bis zu 5x schnellere Virenscans bei geringerem Ressourcen-Verbrauch als die Vorgängerversion.
Emsisoft Anti-Malware 6.0 ist zum Einsatz auf Multi-Core-Systemen optimiert und nutzt eine komplett neu entwickelte Scan-Engine. Das führt laut Emsisoft zu im Durchschnitt 450 Prozent schnelleren Scans. Außerdem nimmt die neue Version weniger System-Ressourcen in Beschlag. Das Advanced-Caching-System optimiert sich selbstständig und arbeitet mit jedem Scan schneller.

Zur Entdeckung von Bedrohungen kommen bei Emsisoft Anti-Malware 6.0 zwei Viren-Scanner zum Einsatz, eine progressive Verhaltensanalyse  und ein Surf-Schutz. Bei der neuen Version wurde außerdem die Rootkit-Erkennung verbessert. Sie erkennt nun sowohl die klassischen Datei-basierten Rootkits als auch die MBR-Infektoren, die den Festplatten-Bootsektor angreifen. Über ein neues internes Bewertungssystem sollen die Anzahl der Fehlalarme bei der Nutzung von Emsisoft Anti-Malware 6.0 gesenkt werden.

Emsisoft Anti-Malware 6.0 läuft unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7. Die Vollversion für 1 Jahr kostet 40 Euro. Langzeitkunden belohnt Emsisoft neuerdings mit um jedes Jahr 5 Prozent günstiger werdenden Jahreslizenzen. Ebenso in einer neuen Version erschienen ist "Anti-Malware for Server". Vor dem Kauf keine die Sicherheitssoftware als Testversion ausprobiert werden.

Donnerstag den 06.10.2011 um 15:55 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1140617