Neue UMTS-Handys für Vodafone

Montag den 30.01.2006 um 15:33 Uhr

von Bernhard Lück

Nokia E60 und Nokia 6234
Vergrößern Nokia E60 und Nokia 6234
Mit dem Nokia 6234 und dem Nokia E60 nimmt Vodafone in diesem Quartal zwei neue UMTS-Handys ins Sortiment auf.
Das Nokia 6234, mit 2-Megapixel-Kamera, Farbdisplay mit 320 x 240 Pixeln, Musik-Player, UKW-Radio und Stereo-Lautsprechern ausgestattet, soll vollen Zugriff auf die Vodafone-live-Angebote bieten. Das Mobiltelefon misst 108 x 46 x 18 Millimeter, wiegt knapp 100 Gramm und erreicht laut Vodafone ein maximale UMTS-Sprechzeit von drei Stunden (GSM: vier Stunden). Die Stand-by-Zeit soll bei maximal zwei Wochen liegen.

Das Business-Telefon Nokia E60 unterstützt den Push-E-Mail-Dienst Blackberry und schafft laut Vodafone über drei Stunden im UMTS-Sprechmodus (GSM: über sechs Stunden) und über acht Tage im Bereitschaftsmodus. Das Gerät misst 115 x 49 x 17 Millimeter und wiegt ca. 120 Gramm. Beide UMTS-Handys sollen noch im ersten Quartal 2006 auf den Markt kommen. Erst dann sollen die Preise bekannt gegeben werden.

Montag den 30.01.2006 um 15:33 Uhr

von Bernhard Lück

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1247961