137580

Neue Top-Level-Domains

13.11.2000 | 16:37 Uhr |

Die ICANN hat eine Vorauswahl für die neuen Top-Level-Domains getroffen. Voraussichtlich nächste Woche wird die ICANN-Direktion über die Einführung der Web-Adressen entscheiden.

Nach Durchsicht der Anträge von knapp 50 Unternehmen und Organisationen auf Einführung und zugleich Vergabe mehrerer hundert Domains, hat ein ICANN-Prüfungsteam eine vorläufige Liste der aussichtsreichsten Vorschläge zusammengestellt.

In engere Betrachtung sollen demnach vor allem Anträge für die Internet-Adressen ".web" und ".biz" sowie ".cash", ".global" oder ".secure" kommen. Unter anderem liegen auch vier Bewerber mit Vorschlägen für private Domains wie ".nom", .name" oder ".i" im Rennen.

Zudem sollen drei Vorschläge für eine kindgerechte ".kid"-Web-Zone mit jugendfreien Inhalten weiter berücksichtigt werden. In Erwägung gezogen werden soll u.a. auch ein Bewerber, der unter der Domain ".xxx" einen gesonderten Online-"Rotlichtbezirk" für pornografische Web-Inhalte einzurichten plant. Daneben schlägt das Prüfungsteam noch verschiedene Bewerber für die Vergabe von Domains wie ".museum", ".air", ".health", ".mobil" und ".tel" als potentielle Registrare vor.

Die Vorauswahl stellt nur Empfehlungen dar und soll der ICANN-Direktion die Entscheidung erleichtern. (PC-WELT, 13.11.2000, jas)

EU-Domains noch im nächsten Jahr

Pornofreie Web-Zone

Domainnamen diskutiert

0 Kommentare zu diesem Artikel
137580