124630

Neue Top-Level-Domains

06.03.2001 | 17:03 Uhr |

Bisher hatte die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) das Monopol für die Vergabe neuer Top Level Domains (TLD). Doch wenn es nach der Firma "new.net" geht, soll sich dies ändern. Mit derzeit 20 neuen TLDs will das amerikanische Unternehmen das Monopol der ICANN brechen.

Bisher hatte die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) das Monopol für die Vergabe neuer Top Level Domains (TLD). Doch wenn es nach der Firma "new.net" geht, soll sich dies ändern. Mit derzeit 20 neuen TLDs will das amerikanische Unternehmen das Monopol der ICANN brechen.

Möglich soll dies durch die Zusammenarbeit mit einigen Internet Service Providern wie EarthLink, Excite@Home, und NetZero werden. Denn diese müssen die erforderlichen Domain-Name-Server zur Verfügung stellen. Nutzer, die keinen Zugriff auf einen kooperierenden DNS-Server haben, sollen durch Zusatzsoftware ihre Browser so ausstatten können, dass sie die neuen TLDs problemlos ansteuern können. Diese Software lässt sich unter www.new.net herunterladen. Ziel sei es, von Anfang an 16 Millionen Nutzer erreichen zu können.

Eine Liste der neuen TLDs finden Sie auf der Website von new.net. Unter anderem stehen chat, club family, game, gmbh, kids, mp3, shop, sport, travel und xxx zur Auswahl. Viele interessante Endungen also, die durch ihre Einfachheit bestechen. Für 25 Dollar pro Jahr sollen diese angeboten werden.

Bisher entschied jedoch einzig und allein die ICANN über die Einführung neuer Top Level Domains. Mit dieser Initiative startet new.net einen Generalangriff auf das bisherige Monopol der ICANN, deren Vergabepraxis oftmals als zu träge kritisiert wird.

David Hernand, Vorstandsvorsitzender von new.net in Kalifornien, betonte dann auch die Ausrichtung seines Unternehmens: "Wir sind eine marktorientierte Lösung...im Unterschied zur politischen Lösung, die sich nur langsam vorwärtsbewegt" (gemeint ist damit die ICANN). Die Verbraucher sollen genau die Domainnamen bekommen, die sie benötigen. Allerdings wolle man die ICANN ergänzen und nicht mit ihr in Konflikt geraten.

Doch genau dies könnte bald der Fall sein, denn die ICANN hat beispielsweise ebenfalls .travel als potenzielle TLD ins Auge gefasst. Bisher wurde jedoch von dieser Seite noch kein Kommentar abgegeben. (PC-WELT, 06.03.2001, hc)

www.new.net

www.icann.org

Domain-Namen mit Umlauten (PC-WELT Online, 27.02.2001)

Vier Millionen .de-Domains (PC-WELT Online, 12.02.2001)

Neue Top-Level-Domains provozieren Ärger (PC-WELT Online, 29.12.2000)

Run auf neue Domains (PC-WELT Online, 14.12.2000)

2.000 US-Dollar für .biz-Domains (PC-WELT Online, 22.11.2000)

Betrug mit neuen Domains (PC-WELT Online, 20.11.2000)

Sieben neue Top-Level-Domains (PC-WELT Online, 17.11.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
124630