Neue T-Online-Software 6.0 ab 2.9.

Donnerstag, 01.09.2005 | 10:47 von Daniel Behrens
Auf der IFA 2005 stellt T-Online erstmals die neue Version 6 seiner Zugangs-Software vor. Sie soll sich wesentlich einfacher einrichten und bedienen lassen. Auffälligste Neuerung ist eine Desktop-Seitenleiste mit dem Namen "Info Cockpit", die zum Beispiel Wettervorhersage, RSS-Feeds und neue Mails anzeigt sowie Musikdateien abspielt. Das Mailprogramm von T-Online beherrscht jetzt auch Filterregeln, der T-Online-Browser lässt sich besser anpassen. Alle Neuerungen im Detail finden Sie auf den folgenden Seiten.

Über das Start-Center stellt der Anwender die Internet-Verbindung her. Die Konfiguration wurde stark vereinfacht. Es gibt nun die Möglichkeit, mehrere Benutzerprofile einzurichten. Außerdem kann der Anwender mehrere Zugangsprofile anlegen. Beispielsweise für zu Hause über DSL-Modem oder Router und für unterwegs per Handy oder WLAN.

Der mitgelieferte WLAN-Access-Finder spürt Hotspots auf. Eine Symbolleiste im Start-Center bietet Zugriff auf viele T-Online-Dienste. Ein Icon zeigt an, ob und wie viele neue Mails im T-Online-Postfach auf den Anwender warten. Wer weitere POP3-Postfächer bei anderen Anbietern hat, kann diese ebenfalls in die Mail-Benachrichtigung mit einbeziehen.

Möchte der Anwender die Verbindung trennen, erhält er zuvor Infos zu dem aktuellen Stand der Software sowie noch einmal die Anzahl der nicht abgerufenen Mails.

Donnerstag, 01.09.2005 | 10:47 von Daniel Behrens
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
87112