42770

Neue Sony-Kamera mit 7,2 Megapixel

21.07.2004 | 09:52 Uhr |

Sony hat in den USA ein neues Kamera-Modell mit 7,2 Megapixel Bildauflösung vorgestellt.

Der Hype um die Megapixel bei Digitalkameras geht weiter. Sony hat jetzt mit der DSC-P150 ein Modell mit satten 7,2 Megapixel vorgestellt, wie Digitalkamera.de berichtet.

Die maximale Auflösung des 1/1,8-Zoll-RGB-CCD-Chips liegt bei 3.072 x 2.304 Bildpunkten. Videoclips kann die DSC-P150 ebenfalls aufzeichnen und zwar im MPEG-Format mit maximal 640 x 480 Bildpunkten.

Die Kamera verfügt über 3-fachen optischen Zoom (38 bis 114 Millimeter). Die Makro-Funktion ermöglicht Aufnahmen ab einem Abstand von sechs Zentimeter zum Motiv. Das Display ist mit 1,8 Zoll relativ groß. Als Speicher sind Memory Stick/Pro/Duo/Pro Duo möglich, teilweise mit Adapter.

Ob und wann die neue Sony-Kamera nach Europa kommt, ist digitalkamera.de zufolge noch unbekannt. Zum Preis gibt es dementsprechend auch noch keine Angaben. Weitere technische Daten finden Sie hier .

PC-WELT-Testberichte: Digitalkameras

0 Kommentare zu diesem Artikel
42770