1250924

Neue Skypeversion für Mac-User

28.07.2006 | 11:34 Uhr |

Mac-User sollen sich nun einfacher über das Internet unterhalten und miteinander kommunizieren können.

Skype stellt die neue Version seiner Kommunikationssoftware „Skype für Mac OS X 1.5“ vor. Sie ist mit einer neuen Benutzeroberfläche ausgestattet und ab sofort in neun Sprachen erhältlich. Zur Fülle neuer Merkmale zählen die verbesserte Kontaktliste, das Anruffenster und die Chat-Übersicht, einfachere Kontaktsuche, sowie der Easy Dialer zum einfacheren Anrufen mit Skypeout auf Festnetz- und Mobilfunkanschlüsse.

Durch das, in der Größe veränderbare Dialogfenster sollen durch die einfache Drag&Drop-Funktion Chats leicht sortiert, hinzugefügt und entfernt werden können. Durch eine verbesserte Integration mit dem Apple-Adressbuch und Microsoft Entourage soll das Hinzufügen von Kontakten und darüber hinaus die Suche nach Nutzern innerhalb der Kontaktliste durch die Quickfilter-Suchfunktion vereinfacht worden sein. Zusätzlich zur neuen Software-Veröffentlichung stellt Skype die ersten Skype Mac Starter Packs vor. Diese enthalten zum Preis von 20 Euro alles, was man braucht, um mit Skype für Mac zu beginnen: ein USB-Stereo-Headset mit Mikrofon, sowie einem Guthabenkonto für 30 Skypeout Freiminuten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250924