114356

Handy-Daten per SMS löschen

Weil die Speicher in Handys immer größer werden, tragen die Besitzer von Mobiltelefonen immer mehr vertrauliche Daten mit sich herum. Business-Anwender können ihre Handys nach einen Diebstahl sofort über das Telefonnetz löschen und blockieren lassen, aber sie benötigen dafür eine teure Server-Software. Aus Singapur kommt jetzt eine neue Software, die dasselbe per SMS ermöglicht.

Das Löschen und Sperren von gestohlenen Handys über das Telefonnetz war bisher nur mit teurer Business-Software möglich. Selbst beim Apple iPhone braucht man dafür einen Server mit Microsoft Exchange. Deswegen hat die Firma Faber Nitor LLC aus Singapur eine Lösung auf den Markt gebracht, mit der sich diese Sicherheitsfunktionen einfach per SMS steuern lassen. Die Software kann für S60 3rd Edition und Windows Mobile als 7-Tage-Testversion von der Website heruntergeladen werden, eine Version für das Apple iPhone ist in Arbeit.

Die FN Suite Phone Recovery & Data Protection sorgt dafür, dass der Besitzer auch nach einem Diebstahl die Kontrolle über sein Handy behält. Er kann das Mobiltelefon sperren, indem er einen vordefinierten Befehl per SMS sendet, oder alle gespeicherten Daten per Kurznachricht löschen. Die Software geht aber noch einen Schritt weiter: sie spioniert den Handy-Dieb sogar aus. Sobald er die SIM-Karte wechselt, sendet das Gerät die neue Telefonnummer, die eindeutige ID der SIM-Karte und sogar die Bezeichnung der verwendeten Mobilfunkzelle an den ursprünglichen Besitzer. Das Mobiltelefon wird sofort nach dem Neustart oder Wechsel der SIM-Karte für die weitere Benutzung gesperrt.

Damit schützt auch der Wechsel der Handy-Nummer nicht vor einer Blockade des gestohlenen Gerätes. Mit der neuen Telefonnummer des Täters kann der ursprüngliche Besitzer den Dieb bei der Polizei anzeigen, damit sie ihn über das Mobilfunknetz lokalisiert und anschließend festnimmt, falls die lokale Gesetzgebung das erlaubt. Alternativ kann der Handybesitzer auch einfach den Ganoven anrufen und zur Herausgabe des Gerätes überreden. Die Handy-Diebe werden sich aber sicher bald auf die neue Sicherheitslösung aus Singapur einstellen. Die einfachste Variante ist, das Mobiltelefon sofort nach dem Diebstahl zurückzusetzen und damit auch die Sicherheitsoftware loszuwerden, bevor der Besitzer das Gerät per SMS sperrt. Damit gehen aber auch die gespeicherten Daten verloren.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
114356