576506

Firmware des Desire HD portiert

Erst vor wenigen Tagen hat HTC seine neuen Highend-Smartphones Desire HD und Desire Z vorgestellt. Jetzt haben die Entwickler vom Forum xda-developers.com die Firmware des Desire HD portiert. Kandidat für den ROM-Port ist das schon ältere HTC HD2, berichtet das Blog coolsmartphone.com. Das zum Beweis eingebundene Youtube-Video, auf dem Android 2.2 mit der neuen Sense-Version des Desire HD auf dem HD2 zu sehen ist, wurde allerdings mittlerweile für die Öffentlichkeit gesperrt.

Wie das Blog berichtet, ist das portierte System noch recht instabil, doch die Entwicklung sollte recht schnell voran schreiten. Eine zweite Beta, bei der etliche Fehler behoben wurden, ist bereits seit einigen Stunden erhältlich . Trotzdem funktionieren nach Angaben des sogenannten ROM-Kochs einige Funktionen noch nicht. Darunter ist die Kamera, der E-Book-Reader oder die LED-Leuchte für Benachrichtigungen. Er bezeichnet seine Version auch als hochexperimentell und nicht für den täglichen Einsatz geeignet. Wer es dennoch ausprobieren möchte, findet im Entwickler-Forum eine Anleitung zur Installation .

Das HD2 ist ein beliebter Kandidat für die erstmalige Portierung von Android. Es gibt bereits Versionen mit Android 2.1 und Android 2.2 für den Display-Riesen. Das liegt zum einen an der vergleichsweise einfachen Installation von Linux-Systemen durch einen speziellen Bootloader. Zum anderen sind wohl auch die wenigsten mit dem veralteten Windows Mobile 6.5 zufrieden, das ab Werk aufgespielt ist.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
576506