193898

Neue Rubrik bei pcwelt.de: Kostenlose Flash-Spiele

Ab sofort gibt es eine neue Rubrik bei pcwelt.de. Im Bereich Unterhaltung hat unsere Online-Redaktion zahlreiche Flash-Spiele zusammen getragen. Das Beste: Die Games kosten Sie keinen Cent!

Die PC-WELT-Redaktion hat sich etwas Neues für Sie einfallen lassen: Auf pcwelt.de im Bereich Unterhaltung gibt es eine neue Rubrik, in der wir Ihnen künftig witzige Flash-Games vorstellen werden. Das Beste: Alle Spiele werden online gespielt - manche sogar im Multi-Player-Modus - und sie kosten Sie keinen Cent! Alles, was Sie benötigen, ist ein Internetzugang und ein Flash-Player.

Spielen mit Bedacht

Wo Sie etwas kostenlos bekommen, lauert immer die Gefahr. Das ist auch bei harmlosen Flash-Spielen nicht anders. So nerven die meisten Sites mit Schmuddel-Werbung, Werbebannern und Popup-Wellen. Besorgen Sie sich also im Vorfeld einen Popup-Blocker, zum Beispiel von Google oder ganz neu: von Yahoo . Zudem sollten Sie Ihre Kinder nicht unbeaufsichtigt spielen lassen, denn einmal abgesehen davon, dass Pornografie nichts für Kinderaugen ist, ist mancherorts ganz schnell ein Dialer installiert oder ein gewalttätiges Spiel gestartet.

Games, die einzig und allein der Schleichwerbung dienen und Spiele "unter der Gürtellinie" (bei einem Spiel musste man so schnell, wie möglich Akne-Pusteln ausdrücken!) haben wir übrigens nicht in die Rubrik aufgenommen und werden das auch nicht tun.

Kostenlos spielen auch andere gern

Neben den üblichen Gefahren durch Dialer und Gewalt sowie der gewohnten Nerv-Werbung müssen Sie gerade zu Zeiten besonders großen Internet-Traffics - zum Beispiel Mittags und Abends - Geduld mitbringen. Die meisten Spiele-Seiten sind bei vielen Spielern schnell überlastet und es kann zu langen Ladezeiten, Spielverzögerungen und manchmal sogar zu Lade-Errors kommen.

Nichtsdestotrotz wünschen wir Ihnen viel Spaß mit unserer neuen Rubrik. Hier gehts los!

0 Kommentare zu diesem Artikel
193898