200504

Neue PowerShot mit Mega-Ausstattung

Canon schickt eine neue PowerShot mit 12-fachem optischen Zoom, 8-Megapixel-Auflösung und neuen Aufnahmefunktionen ins Rennen.

Mit der Powershot S5 IS will Canon die alten Kameras der Produktfamilie in den Ruhestand schicken. Denn sie ist mit einem 8-Megapixel CCD-Sensor und einem 12x-Zoom-Objektiv, das einem Brennweitenbereich von 36 - 432 Millimetern abdeckt, ausgestattet. ISO 1600 und Auto ISO Shift sollen auch bei schlechten Lichtverhältnissen und ohne Blitzlicht qualitativ hochwertige Aufnahmen liefern. Die Lens-Shift-Technik unterstützt den optischen Bildstabilisator gegen Verwacklungsunschärfen. Für eine bessere Rauschunterdrückung sorgt der DIGIC III Prozessor, der durch die Gesichtserkennung Belichtung und Blitz automatisch dem Motiv anpasst. Die Rote-Augen-Korrektur kann direkt an der Kamera vorgenommen werden.

Das dreh- und schwenkbare, 2,5 Zoll große LC-Farbdisplay der Powershot S5 IS bietet eine Auflösung von zirka 207.000 Pixeln. Mit 22 Voreinstellungen sollten auch Einsteiger gute Aufnahmen schießen können. Auf Knopfdruck kann während einer Fotoaufnahme die Aufzeichnung eines Videos gestartet werden. Die Kamera nimmt Videos in VGA-Qualität (640 x 480 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Powershot S5 IS soll ab Juni für rund 515 Euro in den Handel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
200504