2092288

Neue Phishing-Welle zielt auf Deutsche-Bank-Kunden ab

23.06.2015 | 10:08 Uhr |

In den Mail-Postfächern landen derzeit vermehrt Phishing-Mails, die Kunden der Deutschen Bank im Visier haben.

Online-Betrüger versuchen derzeit verstärkt Kunden der Deutschen Bank mit Phishing-Mails hereinzulegen. Nach dem Wochenende sei die Zahl entsprechender Phishing-Mails enorm angestiegen, warnt die Verbraucherzentrale NRW in einer Mitteilung.

Die Mails besitzen die Betreffzeile "Deutsche Bank: Erinnerung Bitte erneuern Sie Ihre Telepin". In der Mail heißt es dann, der Kunde müsse zur Aktivierung des "Sicheren Bezahlens im Internet" seine Daten bestätigen. Diese Bestätigung sei bisher noch nicht erfolgt, wie ein Sachbearbeiter der Bank festgestellt habe. Dies könne nun über einen Klick auf den in der Mail befindlichen Link erledigt werden.

Es gibt auch noch eine weitere Variante der Phishing-Mail, die die Betreffzeile "Erinnerung Bitte erneuern Sie Ihre Telepin" besitzt. In dieser Mail werden die Empfänger dazu aufgefordert, aufgrund neuer Sicherheitsrichtlinien ihre "Telefon-Banking PINs" zu erneuern. Der Kunde wird zum Anklicken des Links in der Mail aufgefordert, um dort seine persönlichen Daten einzugeben.

In beiden Fällen führt der Link zu von den Betrügern erstellten Websites, die starke Ähnlichkeiten zu der Website der Deutschen Bank aufweisen. Alle dort eingegebenen Daten landen natürlich nicht bei der Deutschen Bank, sondern werden unverschlüsselt an die Betrüger gesendet, die die Daten dann missbrauchen können.

In diesem Artikel erhalten Sie viele Tipps, wie Sie sich vor solchen Phishing-Attacken wirksam schützen können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2092288