132302

Neue Phishing-Welle attackiert Kunden der Deutschen Bank

18.07.2005 | 12:23 Uhr |

Mit angeblich neuen Sicherungsfunktionen sollen Kunden der Deutschen Bank zur Herausgabe ihrer persönlichen Daten verführt werden.

Eine neue PhishinGoogle-Mail hat es auf Kunden der Deutschen Bank abgesehen. In der Mail warnen die Absender vor Angriffen auf Bankkonten und versprechen, dass eine neue Sicherungsfunktion den Nutzer vor solchen Attacken künftig schützen soll.

Hierfür - wer hätte das gedacht? - ist es lediglich nötig, ein neues Formular auszufüllen, um die "zusätzliche Autorisation" zu erteilen und die Sicherheit des Kontos künftig zu erhöhen. Anwender, die eine solche Mail erhalten, sollten das einzig Richtige tun und sie umgehend löschen.

Zwar kommt die Mail mit einem "offiziellen" Logo der Deutschen Bank, doch weisen Rechtschreibfehler und schlecht übersetzte Satzteile bei genauerem Lesen bereits darauf hin, dass man es mit Betrügern zu tun hat (siehe Bild zu dieser News).

Update : Mittlerweile ist die Site, die über den in der Mail enthaltenen Link aufgerufen werden soll, abgeschaltet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
132302