7772

Neue OneTouch-Platten von Maxtor

27.08.2003 | 13:23 Uhr |

Maxtor hat jetzt die neueste Generation seiner externen Festplatten mit "OneTouch"-Backup-Funktion vorgestellt. Gegenüber den Vorgängern, der Personal Storage 5000-Serie, sollen nochmals Verbesserungen erzielt worden sein: Durch eine überarbeitete OneTouch-Funktion, die so genannte Dantz Retrospect Express-Software und ein neues Design. Die Modelle kommen mit Speicherkapazitäten von 120 bis 300 Gigabyte.

Maxtor hat jetzt die neueste Generation seiner externen Festplatten mit "OneTouch"-Backup-Funktion vorgestellt. Gegenüber den Vorgängern, der Personal Storage 5000-Serie, sollen nochmals Verbesserungen erzielt worden sein: durch eine überarbeitete OneTouch-Funktion, die so genannte "Dantz Retrospect Express"-Software und ein neues Design.

Der OneTouch-Backup-Knopf kann neben seiner Hauptfunktion für einfache Backups auch für den Start anderer Anwendungen konfiguriert werden. Anwender können dann mit einem Knopfdruck ihrem digitalen Fotoalbum oder ihrem Musik-Archiv zum Start verhelfen. In Kombination mit der "Dantz Retrospect Express"-Software bietet die OneTouch-Funktion auch die Möglichkeit, einen komplette Datensatz zur System-Wiederherstellung anzulegen.

Beim Design hat sich Maxtor dafür entschieden, der Festplatten-Serie unter anderem einen eigenen Power On/Off-Button zu spendieren. Automatisches Powermanagement und eine "Spin down"-Option des Laufwerks sollen dabei helfen, den Energieverbrauch in Grenzen zu halten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
7772