94652

Neue Nforce-Treiber für Win 2000/XP

31.01.2003 | 13:00 Uhr |

Nvidia hat neue Nforce/Nforce2-Treiber für Windows 2000/XP veröffentlicht. Die Treiberpakete für die Nforce-Chipsätze sind WHQL-zertifiziert.

NVIDIA hat neue Nforce/Nforce2-Treiber für Windows 2000/XP veröffentlicht. Die Treiberpakete für die Nforce-Chipsätze sind WHQL-zertifiziert.

Windows XP-Benutzer müssen vor dem Aufspielen des Treiber-Updates das Service Pack 1 für XP installieren. Andernfalls fehlt nach der Treiber-Installation der USB 2.0-Support.

Die neuen Treiber sollen vor allem im Audio-Bereich eine Performance-Steigerung bewirken. Allerdings nicht für Besitzer einer Chaintech 7NJS: Hier werden die Audio-Treiber nämlich nicht installiert, stattdessen sollen die Benutzer die mit der Platine mitgelieferten Treiber nutzen.

Anders sieht es für Besitzer einer ASUS A7N8X Deluxe aus, die sich bei den neuen Treibern über Audio-Unterstützung für ihre Platine freuen können. Alle Neuerungen und die Treiber finden Sie auf der Download-Seite von Nvidia. Die beiden Treiber-Pakete sind jeweils rund 29,5 Megabyte groß.

Hauptplatinen im PC-WELT-Test

PC-WELT-Topliste der Sockel-478-Platinen

PC-WELT-Topliste der Sockel-A-Platinen

0 Kommentare zu diesem Artikel
94652