137624

Neue Namensendung im Web: ".ws"

13.03.2000 | 15:06 Uhr |

Wenn Ihr Wunsch-Domain-Name mit der Endung .de oder .com bereits vergeben ist, haben Sie jetzt eine Chance mit der Endung .ws. Ab sofort sind Registrierungen unter dieser neuen Top-Level-Domain möglich. Über das US-Unternehmen Worldsite werden Namensreservierungen zum Preis von 35 Dollar jährlich vorgenommen. Praktisch alle kurzen und guten Namen seien noch verfügbar. "ws" steht für Samoa.

Wenn Ihr Wunsch-Domain-Name mit der Endung .de oder .com bereits vergeben ist, haben Sie jetzt eine Chance mit der Endung .ws. Ab sofort sind Registrierungen unter dieser neuen Top-Level-Domain möglich. Über das amerikanische Unternehmen Worldsite werden Namensreservierungen zum Preis von 35 Dollar jährlich vorgenommen. Im Gegensatz zu de-Domains sind dabei auch ein- oder zweibuchstabige Domain-Namen möglich.

Praktisch alle kurzen und guten Namen seien noch verfügbar.

WS ist der Country-Code für das Südsee-Paradies Samoa. Inwieweit sich die Südsee-Domains tatsächlich durchsetzen werden, bleibt allerdings abzuwarten, meinen Insider. Vielmehr sei anzunehmen, dass die WS-Adressen als Exoten-Domains eher ein Schattendasein fristen werden.

Mehr Chancen räumen die Spezialisten weiteren neuen Top-Level-Domains ein, die kurz vor der Einführung stehen. So wurde erst vor wenigen Wochen durch die Europäische Kommission die Schaffung einer EU-Domain angeregt. Unter .eu sollen sich demnach europäische Unternehmen und Organisationen im Web präsentieren können und somit in Konkurrenz zu den alles beherrschenden com-Domains treten. Mit der Einführung der Europa-Domain ist jedoch nicht vor Mitte 2001 zu rechnen. (PC-WELT, 13.03.2000, he)

0 Kommentare zu diesem Artikel
137624