200244

Neue Module für Astarte Webedition erhältlich

10.01.2002 | 14:20 Uhr |

Mit Astarte Webedition lassen sich Web-Seiten pflegen. Für die Software gibt es jetzt einige Erweiterungen. Das Modul Benutzerverwaltung ergänzt beispielsweise die Basisversion von Astarte Webedition und regelt die Zugriffsrechte von Administratoren und Redakteuren, die die Inhalte aktualisieren.

Mit Astarte Webedition lassen sich Web-Seiten pflegen. Für die Software gibt es jetzt einige Erweiterungen. Das Modul Benutzerverwaltung ergänzt die Basisversion von Astarte Webedition und regelt die Zugriffsrechte von Administratoren und Redakteuren, die die Inhalte aktualisieren.

Die Benutzerverwaltung zur Pflege einer Domain kostet 159 Euro. Mit dem neuen Editor-Plug-In lassen sich beliebige Text-Editoren in das Programm einbinden. Das Plug-In, auch geeignet für die Versionen Web-Edition Five und Twenty - kostet 69 Euro.

Das Modul Scheduler ermöglicht es, Texte oder Informationen zeitversetzt zu erstellen und zu einem definierten Termin live zu schalten oder sie zu einem vorgegebenen Termin automatisch wieder von der Web-Seite herunterzunehmen. Dieses Modul zur Pflege einer einzelnen Web-Seite kostet 99 Euro.

Content Management System Webedition (PC-WELT Online, 27.09.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
200244