101206

Neue LCD-Fernseher von Sony

03.04.2006 | 14:36 Uhr |

Sony bringt vier neue LCD-Fernseher, die in zwei Farben und vier Größen erhältlich sind. Alle Geräte sind HD-ready.

Sony hat seine Bravia-S-Serie um vier neue Modelle erweitert. Sie sollen im Vergleich zu bisherigen LCD-Fernsehern der Serie einen besseren Kontrast und einen größeren Betrachtungswinkel liefern. Die Schirme arbeiten mit 1366 x 768 Pixel und - bis auf den 26-Zöller - mit einem Kontrastverhältnis von 1300:1. Die Reaktionszeit gibt Sony mit acht Millisekunden an.

Die neuen Geräte sind in anthrazit oder silberfarben erhältlich. Es gibt sie in den Größen 46, 40, 32 und 26 Zoll. Alle Modelle sind mit im Rahmen integrierten Lautsprechern ausgestattet. Ferner haben die LCD-TVs einen Digitalverstärker und verwenden eine Technik, die Surround-Sound simuliert.

Alle Bravia-S-Geräte sind HD-ready und verarbeiten die beiden HDTV-Formate 1080i und 720p. Ein HDMI-Anschluss ist natürlich auch vorhanden, ebenso wie ein Komponenten-, ein S-Video-, ein RGB- und ein Composite-Anschluss.

Die LCD-Fernseher sind seit April erhältlich und kosten je nach Größe zwischen 1350 Euro und 4400 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
101206