144632

Neue Hotspots an 25 Bahnhöfen der Deutschen Bahn

23.02.2007 | 13:57 Uhr |

Zu den von der Deutsche Telekom betriebenen Hotspot-Standorten – über 8000 sind es nach Unternehmensangaben derzeit - haben sich jetzt noch einige neu hinzugesellt: auf Bahnhöfen der Deutschen Bahn.

Ab sofort ist der kabellose Internetzugang per WLAN auf mehreren deutschen Bahnhöfen möglich. Dazu haben die T-Com und die Deutsche Bahn heute eine umfassende Kooperation bekannt gegeben.

Auf insgesamt 25 Bahnhöfen ist es ab sofort möglich, via Laptop oder PDA auf das Internet zuzugreifen. Andreas Morschhausen, Leiter T-DSL Services T-Com, zur Kooperation: "Durch die Zusammenarbeit können sich Reisende künftig an vielen Bahnhöfen schnell und einfach mit DSL-Geschwindigkeit ins Internet einklinken und E-Mails abrufen, im Internet surfen oder kostengünstige Internet-Telefonate führen. Dies ist eine sinnvolle Ergänzung zu den DB-Lounges und einigen ICE-Zügen der Deutschen Bahn, die bereits mit kabellosen Internetzugängen von T-Com und T-Mobile ausgestattet sind."

Was die Nutzung/Bezahlung der Hotspot-Standorte der Deutschen Telekom angeht, gibt es folgende Möglichkeiten: Anwender können Zeitkontingente vorab buchen (per Kreditkarte). Eine Abrechnung kann auch per Telefonrechnung oder T-Pay erfolgen. Besonders einfach ist es für T-Online Kunden, die sich per T-Online-Mail-Adresse und ihrem Passwort einloggen können.

Eine Übersicht zu den Hotspot-Tarifen finden Interessenten hier bei der T-Com oder T-Online .

0 Kommentare zu diesem Artikel
144632