67502

Neue Gratis-Funktionen bei Sipgate

30.11.2006 | 12:52 Uhr |

Der VoIP-Dienst Sipgate stellt seinen Nutzern ab sofort die drei neuen, kostenlosen Funktionen "Rufweiterleitung", "Rufnummer setzen" und "Automatische Vorwahl" zur Verfügung.

Der Umstieg vom Festnetz hin zur Internet-Telefonie kann nicht nur Geld sparen, sondern wird zunehmend komfortabler. Sind Sie schon Sipgate -Nutzer, dürfen Sie sich über drei neue, kostenlose Funktionen freuen, die Ihnen ab sofort zur Verfügung stehen. Dabei erhöhen die Features "Rufweiterleitung", "Rufnummer setzen" und "Automatische Vorwahl" in erster Linie den Komfort bei der Nutzung von VoIP.

So wird es dank "Rufweiterleitung" bald nahezu unmöglich sein, Sipgate-Nutzer nicht mehr telefonisch zu erreichen. Diese Funktion erlaubt es Ihnen, pro Sipgate-Anschlus bis zu drei Weiterleitungsziele (Handy, anderes Festnetz) zu definieren, die in der von Ihnen festgelegten Reihenfolge angewählt werden, bis das Gespräch angenommen wird. Für die Durchleitung zum Weiterleitungsziel fallen dann allerdings die entsprechenden Handy- oder Festnetz-Tarife an.

Mit Hilfe von "Rufnummer setzen" können Sie beispielsweise Ihre Büro-, Handy- oder Privatnummer als Absendernummer einrichten. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn Sie vermeiden möchten, dass im Display des Angerufenen die Sipgate-Rufnummer angezeigt wird, beispielsweise, weil Ihre reguläre Festnetz-/Handy-Nummer bekannt ist, die Sipgate-Nummer hingegen nicht.

Die letzte Neuerung nennt sich "Automatische Vorwahl". Dies ist vor allem dann nützlich, wenn Sie vorwiegend Nummern eines bestimmten Vorwahlgebiets anrufen. Wie beim Festnetz üblich, können Sie dann die Vorwahl einfach weglassen. Im Gegensatz zum Festnetz funktioniert das Ganze aber nicht nur im eigenen Ortsnetz sondern beliebig. Telefonieren Sie also überwiegend von München nach Hamburg, kann die Funktion ebenfalls genutzt werden.

Die drei neuen Funktionen finden Sie im Bereich "Einstellungen" Ihres Sipgate-Accounts. Sie können dort je nach Bedarf aktiviert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
67502