248749

Neue Grafikkarte von Elsa

06.07.2001 | 11:04 Uhr |

Elsa bringt eine neue Grafikkarte der Gladiac-Reihe auf den Markt, die mit dem Nvidia-Grafikchip Geforce 2 MX200 ausgestattet ist. Die Gladiac 311-TV-Out verfügt über 32 Megabyte SD-RAM und einen TV-Ausgang.

Elsa bringt eine neue Grafikkarte der Gladiac-Reihe auf den Markt, die mit dem Nvidia-Grafikchip Geforce 2 MX200 ausgestattet ist. Die Gladiac 311-TV-Out verfügt über 32 Megabyte SD-RAM und einen TV-Ausgang für die Ausgabe von Präsentationen, Spielen oder DVD-Filmen auf dem Fernseher. Die Karte arbeitet mit einem für den Chipsatz üblichen Takt von 175 Megahertz.

Im Lieferumfang enthalten ist neben der DVD-Player Software ELSAmovie 200 auch das Online-Rollenspiel Ultima Online Renaissance.

Von der Leistung betrachtet ist die Karte im Low-End-Bereich angesiedelt, wobei die unverbindliche Preisempfehlung von Elsa mit 199 Mark moderat ausfällt. Die Karte soll ab Mitte Juli in den Handel kommen.

Preiswerte Grafikkarten mit Nvidia-Chip (PC-WELT Online, 03.05.2001)

Elsa: Günstige Grafikkarten mit viel Zubehör (PC-WELT Online, 20.04.2001)

Hardware-Test Elsa Gladiac 920

0 Kommentare zu diesem Artikel
248749