2110003

Neue Gerüchte um Riesen-Tablet von Samsung

21.08.2015 | 18:09 Uhr |

Samsungs Riesen-Tablet geistert schon lange durch die Gerüchteküche. Heute gibt es mutmaßliche Spezifikationen.

Das Szene-Magazin SamMobile will in dieser Woche aus brancheninternen Quellen neue Details zu Samsung geplantem Riesen-Tablet erfahren haben. Das Gerät mit dem Codenamen Tahoe soll mit einem Display im 18,4-Zoll-Format ausgestattet sein.

Mit diesem stolzen Format eignet sich das Tablet wohl eher für den Einsatz in Schulen oder Konferenzräumen als auf dem heimischen Sofa. Der TFT-LCD-Bildschirm soll laut den Gerüchten trotz seiner stattlichen Größe nur eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bieten. Angetrieben wird das Gerät von einem Exynos-Achtkern-Prozessor mit 64 Bit und 1,6 GHz.

Samsung-Tablet mit 4K-Display

Zur weiteren Ausstattung sollen 2 GB Arbeitsspeicher, ein Akku mit 5.700 mAh und 32 GB interner Speicher gehören. Dieser kann angeblich per microSD-Karte erweitert werden. Trotz der eher unhandlichen Abmessungen von 451,8 x 275,8 x 11,9 Millimetern verbaut Samsung eine Front- und eine Rückseiten-Kamera mit 2,1 bzw. 8 Megapixeln. Eine Bestätigung, ob und wann das Riesen-Tablet auf den Markt kommen wird, steht bislang allerdings noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2110003