30510

Neue Generation von G Data Sicherheitsprodukten

22.09.2006 | 08:51 Uhr |

Der Bochumer Software-Hersteller G Data hat die Generation 2007 seines Antiviren-Kits und der Internet Secuity Suite angekündigt. Bestandskunden können kostenlos auf die neuen Versionen umsteigen. Mit G Data Internet Security 2007 und Antiviren-Kit 2007 liefert der Bochumer Hersteller in vielen Teilen verbesserte Versionen seiner bekannten Produkte aus.

Die in beiden Paketen enthaltene Antivirus-Software ist auf eine bessere Malware-Erkennung und geringeren Ressourcen-Verbrauch optimiert. Dazu hat G Data das Scan-Modul von Bitdefender durch Alwils Avast ersetzt, das den weiterhin eingesetzten Kaspersky-Scanner ergänzt. Beide Scan-Module sollen zusammen bessere Ergebnisse bei geringerer Systemauslastung liefern. Neu ist auch der Schutz vor so genannten Rootkits.

Das Paket Internet Security 2007 enthält eine neue gestaltete Oberfläche, das Security Center. Von hier aus sind alle Einstellungen schnell erreichbar. Die weiterentwickelte mitlernende Personal Firewall bietet neben vier vordefinierten Sicherheitsstufen auch einen Expertenmodus, der individuelle Feineinstellungen ermöglicht.

Der Daten-Shredder gehört jetzt ebenfalls zum Lieferumfang und erlaubt das sichere Löschen von Dateien durch mehrfaches Überschreiben. Die Kindersicherung steuert die Nutzungszeiten des Nachwuchses für Computer und Internet und sperrt den Zugriff auf für Kinder ungeeignete Web-Seiten.

Die neuen Programmversionen sind ab 1. Oktober erhältlich. Wer noch eine gültige Support-Lizenz für eine Vorgängerversion hat, kann kostenlos per Download zur neuen Generation 2007 wechseln. Die Laufzeit der Lizenz verlängert sich dadurch nicht. Eine Verlängerung um weitere zwölf Monate kostet 30,- Euro für Internet Security und 25,- Euro für das Antiviren-Kit.

Auch Neukunden zahlen deutlich weniger als bisher. Die Einzelplatzversion von Internet Security 2007 kostet 44,95 Euro, eine Lizenz für drei PCs 59,95 Euro. Das Antiviren-Kit kostet einzeln 29,95 Euro und 44,95 Euro als Dreifachlizenz. Im Preis enthalten sind stündliche Antivirus-Updates für zwölf Monate und eine Hotline per Telefon (zum Ortstarif), Fax und Mail.

0 Kommentare zu diesem Artikel
30510