131484

ZoneAlarm 2009 ist in Sicht

27.08.2008 | 15:42 Uhr |

Im September bringt Zonelabs die neue Version 8.0 seiner ZoneAlarm-Produktreihe heraus. Neben der bekannten Personal Firewall gibt es auch eine neue Internet Security Suite. Alle Produkte sollen schneller und sicherer sein.

In dieser Woche hat der Software-Hersteller Check Point, zu dem auch Zonelabs gehört, die Verfügbarkeit der neuen Version 8.0 seiner ZoneAlarm-Produkte angekündigt, die die Jahreszahl 2009 im Namen tragen. Dies betrifft zunächst die Pro-Version der Personal Firewall sowie die erweiterten Software-Pakete ZoneAlarm Antivirus und ZoneAlarm Internet Security Suite. Die kostenlose ZoneAlarm-Version wird nicht ausdrücklich erwähnt.

Vielmehr hebt der Hersteller vor allem die Security Suite hervor, das umfassendste Paket der ZoneAlarm-Reihe. Diese soll neue Schutzfunktionen gegen Datendiebstahl mitbringen sowie einen verbesserten, performanteren Virenscanner. Dieser soll bereits beim Hochfahren des Rechners vor Angriffen schützen ("Early Boot Protection") und Rootkits erkennen.

Die Bedienoberfläche aller Produkte ist gründlich renoviert worden. Mit einem Mausklick sollen Anwender ihre Schutz-Software auf den aktuellen Stand bringen können ("1-Click-Fix-it"). Hauptsächlich für die US-Kundschaft interessant ist das täglich aktualisierte "Credit-Report-Monitoring", das in dieser Form hierzulande nicht möglich ist.

Die neue Produktgeneration soll ab September im Handel erhältlich sein. Die US-Version steht bereits zum Download bereit. Die ZoneAlarm Internet Security Suite 2009 kostet 39,95 US-Dollar pro PC und Jahr, im Dreierpack für die Familie 69,95 Dollar. ZoneAlarm Pro und ZoneAlarm Antivirus sollen 39,95 bzw. 29,95 Dollar kosten. Dies entspricht den aktuellen Preisen in Euro für die bisherigen Versionen. Die deutschen Fassungen sind ebenfalls im September zu erwarten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
131484