78580

Neue Festplatten von Seagate

01.12.2004 | 14:58 Uhr |

Zum Weihnachtsfest bringt Seagate neue Speichermedien auf den Markt. Darunter befinden sich zwei externe Speichermedien und eine interne SATA-Festplatte.

Externe 3,5-Zoll-Festplatten mit 300 und 400 GB

Seagate erweitert seine externe 3,5-Zoll-Laufwerksserie durch eine 300- und 400-GB-Variante. 4800 beziehungsweise 6400 Stunden digitale Musik passen auf ein Laufwerk. Die Festplatten haben eine Größe von 3,5 Zoll und kommen entweder mit USB-2.0- oder Firewire-Schnittstelle.
Die inneren Werte der Platten: Der Cache kann 8 MB an Daten zwischenspeichern. Die Umdrehungsrate liegt bei 7200 U/min. Die Platte sollte auch einen Sturz vom Schreibtisch ohne Schaden überstehen, denn sie verträgt Erschütterungen bis 5000 G. Die 300-GB-Platte kostet rund 280 Euro, das 400-GB-Modell 390 Euro. Seagate bietet ein Jahr Garantie.

Für die Hosentasche: USB 2.0 Pocket Hard Drive

Optisch gestylt präsentiert sich Seagate’s Pocket Hard Drive. Darin befindet sich ein 1-Zoll-Laufwerk mit Speicherkapazitäten von 2,5 oder 5 GB. Die Umdrehungsrate beträgt 3600 U/min, der Cache 2 MB. Rund 625 beziehungsweise 1250 Digitalfotos bringen Sie auf dem handlichen Speichermedium unter. Dank USB-2.0-Kabel, das in der Scheibe integriert ist, können Sie etwa die Weihnachts- oder Urlaubsfotos im Bekanntenkreis am PC vorzeigen. Das Pocket Hard Drive verträgt wie die externen Kollegen Erschütterungen bis 5000 G. Das Pocket Hard Drive kostet 150 beziehungsweise 200 Euro. Die Garantiezeit beträgt ein Jahr.

Für große Datenmengen: 400-GB-SATA Platte

Seagate bringt als erster Hersteller weltweit die 400-GB-Festplattenkapazität der Barracuda 7.2000.8 auf drei Scheiben zu je 133 GB unter. Bis dato lag die Höchstkapazität bei 100 GB je Scheibe. Die Barracuda 7.2000.8 spart so einen Schreib-Lesekopf - das erhöht die Zuverlässigkeit.
Weitere Daten: Die Barracuda 7.2000.8 nutzt einen Cache von 16 MB. Die durchschnittliche Zugriffszeit liegt bei 8 Millisekunden, die Umdrehungsrate beträgt 7200 U/min. Auf PC-Systemen, die Hyper-Threading unterstützen, beschleunigt Seagate's Schnittstellentechnik NCQ die Barracuda 7.200 so, als würde sie mit 10.000 U/min arbeiten. Die Garantiezeit der Barracuda 7.2000.8 beträgt fünf Jahre. Die Barracuda 7.2000.8 wird gerade an die Händler ausgeliefert und sollte in Kürze verfügbar sein. Der Preis steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
78580