104064

Neue Festplatten von IBM für Desktop und Notebooks

08.11.2001 | 10:41 Uhr |

IBM stellt neue Festplatten für den Einsatz in Desktops, tragbaren Computern und Bladeservern vor. Das Besondere an den neuen Modellen: Sie sind in der "Pixie Dust"-Technologie gefertigt. Dadurch soll eine besonders hohe Datendichte erreicht werden.

IBM stellt neue Festplatten für den Einsatz in Desktops, tragbaren Computern und Bladeservern vor. Das Besondere an den neuen Modellen: Sie sind in der "Pixie Dust"-Technologie gefertigt. Dadurch soll eine besonders hohe Datendichte erreicht werden.

Für den Einbau in Desktop-Rechner ist die "Deskstar 120 GP" gedacht. Sie bietet 120 Gigabyte Kapazität, 7200 Umdrehungen pro Minute im 3,5-Zoll-Formfaktor und soll 349 US-Dollar kosten.

Die "Travelstar 60GH" (2,4-Zoll-Format; 60 Gigabyte Festplattenkapazität; 5400 Umdrehungen pro Minute) und "Travelstar 40GN" (2,4-Zoll-Format; 10, 20, 30, oder 40 Gigabyte Kapazität; 4200 Umdrehungen) wenden sich an Notebook-Benutzer. Geringe Leistungsaufnahme und eine niedrige Lautstärke dank dem "IBM Drive Noise Suppression System" sollen ihre Stärken sein. Die 60GH soll 429 US-Dollar, die 40 GN 225 US-Dollar kosten.

Die neuen Travelstar-Modelle sind auch in einer "Enhanced-Availability"-Ausführung für mehr Betriebsstunden zu haben. Diese Laufwerke sind unter anderem für den Einsatz in Bladeservern und ähnlichen Umgebungen gedacht, wo viel Leistung auf engem Raum gefordert ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
104064