176342

Nokia E73 erscheint im Juni

20.05.2010 | 11:59 Uhr |

Nokia frischt seine E-Serie auf und wird demnächst einen Nachfolger für die beliebten Volltastatur-Smartphones E71 und E72 präsentieren.

Das Nokia E73 soll am 16. Juni bei T-Mobile in den USA eingeführt werden. Das erfuhren die Gadget-Blogger von Engadget, die wieder einmal einen Screenshot aus dem Intranet des amerikanischen Mobilfunkbetreibers zugespielt bekamen. So wie es bei T-Mobile üblich ist, bekommt das E73 einen Beinamen, der durch ein eingetragenes Warenzeichen geschützt werden kann. Deshalb wird das neue Gerät Nokia E73 Mode heißen, obwohl es gar nicht neumodisch aussieht, sondern genauso wie sein Vorgänger E72.

"Das Nokia E73 Mode macht es zum Kinderspiel, seine Arbeit und das Privatleben auszubalancieren, indem es konfigurierbare Homescreens für Beruf und Freizeit hat", steht in der kurzen Beschreibung für die Verkäufer von T-Mobile. "Die Kunden können auch auf ihre beruflichen E-Mails und Kalender zugreifen, egal wo sie sind, und dann in den Privat-Modus umschalten, um sich mit ihren Lieblingsprogrammen aus dem Ovi Store auf die spaßigen Seiten des Lebens einzurichten." Hardware-Details werden kaum genannt, nur dass WLAN und 3G-Mobilfunk verfügbar sind. Diese Funktionen sind seit vier Jahren der Standard in dieser Baureihe, seit Nokia den Stammvater E61 auf den Markt brachte.

Weil das Gehäuse genauso aussieht wie beim Vorgänger, muss sich am Innenleben etwas geändert haben. Sonst hätte Nokia sich die neue Nummer auch sparen können. Das E72 unterschied sich vom Nokia E71 vor allem durch den schnelleren Prozessor, die Taktfrequenz wurde damals von 369 auf 600 Megahertz erhöht. Ein neues Betriebssystem, wie Symbian 3, dürfte das neue Nokia E73 nicht haben. Alle Symbole auf dem Bildschirm sehen genauso aus wie bisher.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
176342