74702

Neue Drucker von Lexmark

14.05.2001 | 17:17 Uhr |

Lexmark stellt zwei neue Tintenstrahldrucker vor: Der Z43 und der Z53 können mit einer Auflösung von bis zu 2400x1200 Pixel sowohl in Farbe als auch Schwarz-Weiß drucken. Beide Drucker kosten weniger als 400 Mark und sollen Mitte Mai in den Regalen stehen.

Lexmark stellt zwei neue Tintenstrahldrucker vor. Der Z43 und der Z53 können mit einer Auflösung von bis zu 2400x1200 Pixel drucken.

Der Lexmark Z43 soll im Textdruck bis zu zwölf Seiten und im Farbdruck bis zu sechs Seiten pro Minute zu Papier bringen. Er verfügt über einen Parallel- und einen USB-Anschluss und besitzt Treiber für Windows 95/98, NT 4.0/2000/ME/XP, Mac OS 8.6/9.1/10.1 und DOS unter Windows. Der Drucker wird zusammen mit der "Print Gallery IV"-CD-ROM für 249 Mark und einem Jahr Vorort-Garantie angeboten.

Der Lexmark Z53 hat ähnliche technische Daten wie der Z43 und soll besonders durch seinen sehr leisen und zuverlässigen Papiereinzug glänzen. Er bedruckt bis zu 16 Seiten pro Minute bei Text und acht Seiten pro Minute in Farbe. Der Z53 ist kompatibel zu Windows 95/98, NT 4.0/2000/XP, Mac OS 8.6/9.1/10.1, Linux und DOS unter Windows. Er verfügt ebenfalls über einen USB- und einen Parallelanschluss. Ab Mitte Mai 2001 kann man ihn zum Preis von DM 399 kaufen. Lexmark gewährt ebenfalls ein Jahr Vorort-Garantie.

www.lexmark.de

PC-WELT Tests: Die besten Tintenstrahldrucker

0 Kommentare zu diesem Artikel
74702