36652

Viele Screenshots und Videos von Windows 7 M3 Build 6780

22.09.2008 | 10:42 Uhr |

Im Internet sind über 30 Screenshots aufgetaucht, die die aktuelle Vorabversion von Windows 7, den Meilenstein 3 mit der Build-Nummer 6780, zeigen. Auf den Screenshots sind bereits zahlreiche Neuerungen zu sehen, die Windows 7 bieten wird. Außerdem gibt es auch zwei Videos von der aktuellen Windows-7-Vorabfassung.

Es war zu erwarten gewesen: Nachdem letzte Woche bekannt geworden war, dass Microsoft an ausgewählte Tester einen neuen Build von Windows 7 ausgeliefert hat , sind mittlerweile im Netz die ersten Bilder von dieser aktuellen Vorabfassung aufgetaucht. Auch zwei Videos haben ihren Weg ins Internet gefunden, die den neuen Build in Aktion zeigen.

Der aktuelle Build von Windows 7 trägt den Zusatz M3 für "Meilenstein 3" und die Build-Nummer 6780. Über 30 Bilder dieses Builds sind in dem chinesischen Blog Thinknext aufgetaucht. Die Bilder zeigen: Microsoft macht Fortschritte in der Überarbeitung der Windows-Oberfläche.

Den Screenshots zufolge, wird sich beispielsweise das Startmenü in neuer Optik präsentieren. Sowohl das Aussehen des Sucheingabefeldes wurden überarbeitet, als auch die Buttons für das Ausschalten und Sperren des Rechners. Ebenfalls in einer neuen Optik präsentiert sich der Windows-Taschenrechner.

Wie vorab gemunkelt, bestätigen die Screenshots auch, dass Oberflächen-Elemente von Office 2007 ihren Weg in Windows 7 finden werden. So hat WordPad in der aktuellen Windows-7-Vorabfassung die Ribbon-Oberfläche von Office 2007 geerbt. Ebenfalls den Screenshots zu entnehmen ist, dass Microsoft den Bereich "Meine Dokumente" in "Bibliotheken" umbenannt hat.

In der Systemsteuerung findet sich ein neuer Eintrag: "System Icons". Hier können Anwender entscheiden, welche Icons und Benachrichtigungen ein- und ausgeschaltet werden sollen. Ebenfalls neu sind Einträge für das Verwalten biometrischer Geräte. Im Bereich "Personalization" können Anwender ein Windows-Theme auswählen und damit das Aussehen und die Töne, die Windows von sich gibt, individualisieren.

Weitere Neuerung, die erstmalig in Windows 7 zu sehen ist: Kürzlich war bekannt geworden, dass Microsoft den Spiele-Explorer in Windows aufpeppen wird . Diese Änderung findet sich nun bereits in Windows 7 M3 Build 6780. Sobald ein Spiel installiert worden ist, erscheint ein Dialog, indem der Anwender auswählen kann, ob Windows 7 selbst nach Updates Ausschau halten und darauf hinweisen soll, sobald diese verfügbar sind. Auf Wunsch werden diese Updates auch automatisch installiert.

Mega-Galerie: Windows 7 Build 7057 - alle Details & Bilder

Galerie:

Zusätzlich zu den Screenshots können auch zwei Videos bestaunt werden. Das erste Video zeigt das Start-Menü von Windows 7. Im zweiten Video wird der neue Windows-Taschenrechner vorgeführt.

Hier die beiden Videos:

0 Kommentare zu diesem Artikel
36652