167856

Nokia E71 und E66 offiziell präsentiert

Nachdem es in den vergangenen Monaten immer wieder Gerüchte und heimliche Fotos gab, wuden die Nokia-Handys E71 und E66 heute endlich offiziell vorgestellt. Die technischen Daten der Hardware entsprechen den bereits veröffentlichten Informationen, außerdem wurde die Bedienung der Handys vereinfacht.

Die neuen Nokia-Handys E71 und E66 werden heute offiziell vorgestellt. Nachdem es in den vergangenen Wochen viele Spekulationen, unscharfe Fotos und unfreiwillige Vorabveröffentlichungen gab, endete um 13 Uhr die Sperrfrist für die Presse. Beide Mobiltelefone kommen im Juli in den Handel und sollen ohne Steuern und Subventionen jeweils 350 Euro kosten.

Vor allem die Internet-Benutzung und die Terminverwaltung werden einfacher. Wer am Arbeitsplatz Microsoft Outlook benutzt, kann mit der vorinstallierten Software Mail for Exchange auch vom Handy auf die beruflichen E-Mails zugreifen. Der Kalender wurde überarbeitet und sieht mit seinen neuen Symbolen und den geblockten Terminen jetzt mehr wie eine Lösung für den Desktop-PC aus.

Für die Datenübertragung unterstützen beide Geräte WLAN, HSDPA mit Übertragungsraten von bis zu 3,6 Megabit pro Sekunde oder den schnellen Bluetooth-Standard 2.0 mit EDR (Enhanced Data Rate). Musik wird mit dem Bluetooth-Profil A2DP in Stereo übertragen oder kommt über einen 2,5-Millimeter-Klinkenstecker auf die Kopfhörer. Für die Navigation ist Nokia Maps 2.0 vorinstalliert. Damit die Berechnung der Routen nicht zu lang dauert, unterstützen beide Geräte A-GPS (Assisted GPS), bei dem die Position der zuständigen Navigationssatelliten über eine kurze Datenverbindung abgefragt wird. Der Akku mit 1.500 mAh soll dem E71 bis zu 20 Tage Standby-Zeit ermöglichen, das E66 hat nur 1.000 mAh.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
167856