64794

Neue Business-Beamer von Casio

20.09.2006 | 12:15 Uhr |

Casio stellt auf der am 26. September beginnenden Photokina zwei Beamer samt Zubehör vor, die für den Business-Einsatz gedacht sind. Die Beamer können - teilweise mit Hilfe von optionalen Zusatzgeräten - Daten von USB-Speichermedien und via Wlan einlesen und dann präsentieren.

XJ-S35 und XJ-S30 (Foto links) heißen die beiden neuen Projektoren von Casio im so genannten "Super-Slim"-Format. Beide Geräte bieten 2000 ANSI-Lumen. Mit dem XJ-S35 (Foto rechts oben) kann man ohne PC oder Notebook seine Präsentation abspielen. Stattdessen liest der Projektor die Daten von USB-Speichermedien ein.

Der XJ-S30 kann für sich allein keine Daten von USB-Medien einlesen. Diese Aufgabe übernimmt das optional erhältliche YP-100. Außerdem bietet Casio als Ergänzung den Wlan-Adapter YW-2S an. Der Wlan-Adapter wird mit dem USB-Port des Projektors und dem des Rechners verbunden und sorgt dann für den kabellosen Informationsaustausch zwischen den beiden Geräten.

Der YP-100 ist laut Hersteller zu allen Projektoren kompatibel, die über einen RGB-Anschluss verfügen. Beide Projektoren samt Zusatzgeräten zielen auf den professionellen Einsatz, das erkennt man schon an den Preisen. So müssen Sie für den XJ-S30 1590 Euro locker machen. Ab Ende September 2006 ist dann auch der XJ-S35 für 1790 Euro erhältlich. Für das Präsentations-Kit YP-100 (linkes Foto) kassiert Casio noch mal 499 Euro. Es ist ebenfalls erst ab Ende September im Handel erhältlich. Die YW-2S-Adapter sind für 179 Euro erhältlich. Alle Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer!

Sie finden Casio auf der Photokina in Halle 2.2 am Stand C10/D19.

0 Kommentare zu diesem Artikel
64794