79736

Neue Beta von Winace 2.6 verfügbar

16.12.2004 | 13:58 Uhr |

Es muss nicht immer Winzip oder Winrar sein: Das Pack-Programm Winace liegt in einer neuen Beta-Version vor.

Für das Pack-Programm Winace 2.6 steht jetzt die Beta 4 zum Download zur Verfügung. Sie unterscheidet sich von der Vorgängerversion durch einige kleinere Neuerungen und mehreren Bugfixes.

Das vollständige Changelog laut Hersteller:

* Neue Verschlüsselungsfunktion auch für Dateien über zwei Gigabyte angepasst und optimiert
* Bugfix: zeitweise auftretendes Problem beim Analysieren von ACE-Dateien behoben
* Neue Kontextmenüeinträge: Verschlüsseln, Archiv(e) auf Viren prüfen, Archiv(e) testen
* Viruscheck und Archivtest von mehreren Archiven in einem Arbeitsgang möglich
* Neuer Parameter vc - Viruscheck (>winace vc archive.ace)
* Probleme mit einigen ISO-Images behoben
* Symbollisten (Optionen) können nun abgespeichert werden
* Bugfix: Sfx-Optionen werden nun bei Projekten korrekt mitgespeichert und ausgelesen.
* Bugfix: bei der direkten Erstellung von Zip-Sfx-Dateien wurde nur die Zip-Datei erzeugt.
* Bugfix: manuelle Volumeeingabe verbessert
* Passwort-Dialog erscheint nun bei Kommandozeilenangabe des Passworts nicht mehr, wenn nur ein Archiv entpackt wird
* Fehler der Beta-Versionen beim Entpacken von passwortgeschützten ARJ-Archiven behoben
* Darstellung der Aufgabenleiste richtet sich nun korrekt nach dem eingestellten Windows Theme

Der Download von Winace 2.6 Beta 4 beträgt rund 3,7 Megabyte. Die Shareware läuft unter Windows 9x, ME, NT, 2000 sowie XP und kann bis zum 1.3.2005 ohne Registrierung genutzt werden. Die Lizenzierung der Standard-Version des Programms kostet 29 Euro. Das Programm ist in deutscher und in englischer Sprache verfügbar.

Download: Winace 2.6 Beta 4

0 Kommentare zu diesem Artikel
79736