42900

Neue Audio-Player von Rio

09.08.2004 | 16:32 Uhr |

Der MP3-Hersteller Rio Audio bringt ab September zwei neue, portable Audio-Player auf den Markt.

Mit dem Rio Carbon 5 GB haben Sie Ihre CD-Sammlung in der Hemdtasche stets parat. Denn die 5-Gigabyte-Platte von Seagate fasst bis zu 80 Stunden MP3- oder 180 Stunden WMA-Musik: Rund 1250 Lieder im MP3- oder gar bis zu 2500 Songs im WMA-Format bannen Sie auf die 1-Zoll-Platte. Da im Rio Audio eine schockempfindliche Festplatte werkelt, ist er fürs Joggen ungeeignet. Wer möchte, kann den Audio-Player jedoch auch als Diktiergerät nutzen. Der Akku bietet Saft für rund 20 Stunden Soundberieselung. Über die USB-2.0-Schnittstelle verwalten Sie nicht nur Ihre Songs auf dem Player, sondern laden gleichzeitig den Akku auf. Der Player soll rund 285 Euro kosten.

Für Jogger geeignet ist der Rio Forge. Er speichert die Songs auf einer vergleichsweise unempfindlichen SD-/MMC-Speicherkarte. Dafür kann er lediglich 256 beziehungsweise 128 Megabyte an Musikstücken speichern. Auch der Rio Forge versorgt Sie bis zu 20 Stunden netzunabhängig mit Musik. Datenaustausch und Aufladen des Akkus erfolgen via USB-2.0-Schnittstelle. Sportlern bietet der Rio Force gleich eine Stoppuhr, und damit er beim Joggen nicht aus der Hemdtasche purzelt, liegt dem Player ein Sportarmband bei. Der Rio Forge 256 kostet 220 Euro. Für den Rio Forge 128 zahlen Sie 165 Euro. Beide Player sollen ab September im Handel erhältlich sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
42900