16.06.2011, 11:15

Panagiotis Kolokythas

Neue Attacke

LulzSec greift Website der CIA an

Die Hackergruppe LulzSec sorgt weiter für Schlagzeilen: Dieses Mal hat die Gruppe die Website des US-Geheimdienstes CIA angegriffen.
Donnerstag kurz nach Mitternacht deutscher Zeit meldete die Hackergruppe LulzSec per Twitter, man habe die Website der CIA erfolgreich angegriffen. "Tango down - cia.gov - for the lulz", hieß es im entsprechenden Tweet der Hackergruppe. Kurze Zeit später war die Website des US-Geheimdienstes wieder erreichbar, wobei aber nach dem Aufruf von cia.gov weiterhin teils viel Zeit vergeht, ehe die Website angezeigt wird. Ob beim Angriff auf die CIA auch irgendwelche Informationen gestohlen wurden, ist nicht bekannt geworden.
Damit setzt die Hackergruppe LulzSec die Angriffe der letzten Tage und Wochen fort. Erst kurz zuvor hatte die Gruppe die Server des US-Senats, des Spieleherstellers Bethesda Software und die Server des beliebten Indie-Spiels Minecraft angegriffen. Ebenso angegriffen wurden Server der Online-Spiele Eve Online und League of Legends.
Anfang der Woche hatte LulzSec die Web-Gemeinde dazu aufgefordert, Vorschläge für neue Attacken per Anruf an die 614-LULZSEC einzureichen. "Rufen Sie 614-LULZSEC an, suchen Sie sich ein Ziel aus und wir löschen es aus", hatte die Gruppe angekündigt. Anrufe an diese Telefonnummer werden automatisch an unterschiedliche Telefonnummern in der ganzen Welt weitergeleitet. Die Hackergruppe erhält laut eigenen Angaben um die 5 bis 20 Anrufe pro Sekunde.
Die vermehrten Hackerangriffe in der letzten Zeit setzen Unternehmen immer mehr unter Druck, für die Sicherheit der Daten auf ihren Servern zu sorgen. Komplett vermeiden lassen sich solche Angriffe auch in Zukunft nicht. Daher sollten die Unternehmen dafür sorgen, dass die Angreifer zumindest keine sensiblen Daten stehlen können.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

864751
Content Management by InterRed